Panthers Gaggenau – HSG Hardt – SG Muggensturm/Kuppenheim.

Auch an diesem Spieltag taten sich die Muku´s schwer mit der 1. Spielphase, leider sind es immer wieder die gleichen Probleme. Trotzdem sieht man eine stetige Steigerung, so dass auch einem starken Gegner wie Ottersweier Paroli geboten werden konnte.

Nach mehrwöchiger Pause hatten die Mädels ihren 1. Spieltag in Durmersheim.

Von 16 Spielerinnen waren leider 7 verhindert, d.h. mit einem Kader von 9 Spielerinnen traten die E-Mädchen zu dem Spieltag in Steinbach an.

1. Spieltag für die neuformierte junge E-Mädchenmannschaft der SGMK.

Bis auf 2 Spielerinnen waren alle an Bord, also eine Flut aus rot/schwarz gekleideten MuKu-Mädels.

Gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach taten sich die MuKu´s zu Beginn noch schwer, kamen nicht ins Spiel und mussten sich den Sieg der 1. Halbzeit gegen den gleichwertigen Gegner hart erkämpfen.

Am 3.Spieltag dieser Runde mussten die Mädels der SG Muggenstum/Kuppenheim Federn lassen.

Mit einem sehr angenehmen und fairen Gegner hatten es die Mädels der SGMK am Wochenende zu tun.

SGMK – HR Rastatt/Niederbühl – Panthers Gaggenau: Ein gutes Pensum für die Youngster der SG Muggensturm/Kuppenheim.

Zum Seitenanfang