Dank einer starken ersten Hälfte konnten die Römer gegen die Dritte des Phönix Sinzheim am Ende deutlich mit 21:29 gewinnen.

Nach zuletzt rabenschwarzen Wochen mit fünf Niederlagen in Folge gelang der HSG Freiburg II am vergangenen Sonntag in der March ein Befreiungssieg mit 20:32.

Nach dem Heimsieg vor etwa 2 Wochen gegen die HSG Dreiland II, empfingen die Bezirksklasseherren aus Todtnau, zum Abschluss des Kalenderjahres 2018, die Landesligareserve des TuS Ringsheim.

Der TSV March präsentiert sich in Anbetracht des anstehenden Weihnachtsfestes immer mehr in Geberlaune.

Nach der peinlichen Niederlage aus dem Hinspiel, als die Jungs von Trainer Hüglin weit über zwanzig hochkarätige Chancen versiebte und am Ende mit einem Tor verlor, wollte man Wiedergutmachung betreiben.

Das Spiel gegen die Panther aus Gaggenau zeigte leider die vorhandenen Schwächen in unserem Spiel gnadenlos auf.

Auf einen bis dato völlig unbekannten Gegner treffen die „Römer“ kurz vor Weihnachten.

Mit einem knappen Sieg und einer guten Ausgangsposition für die spannende Rückrunde verabschieden sich die Männer der 2. Mannschaft in die Winterpause.

Am Samstag, den 15.12 um 18 Uhr treffen die Herren I des TSV March im letzten Spiel des Jahres auf die HSG Freiburg II.

Einen gebrauchten Tag erwischte die Herrenmannschaft der SG HLT am Samstag in Oberkirch.

Zum Seitenanfang