HSG Hardt – TuS Memprechtshofen 30:19 (16:9). Keine leichte Aufgabe hatten die Handballer des TuS Memprechtshofen zum ersten Spieltag.

Man hatte sich viel vorgenommen für das erste Saisonspiel im Lager des TuS. Man wollte von Anfang an seiner Favoritenrolle gerecht werden und den Gegner nicht in das Spiel kommen lassen. Doch dies sollte an diesem Abend einfach nicht gelingen. Das Gegenteil war eher der Fall.

Seit Anfang Juli befinden sich die „Römer“ in der Vorbereitung. Schon deshalb freuen sich alle Spieler im Lager des TuS Memprechtshofen, dass es wieder losgeht.

Der TuS Großweier steht nur noch wenige Wochen vor dem Saisonstart und das Fazit der bisherigen Vorbereitung fällt durch aus positiv aus.

Im Rückspiel der Relegation zur Landesliga empfängt die erste Herrenmannschaft der SG Freudenstadt/Baiersbronn am Samstag um 18 Uhr den TuS Altenheim II in der Murgtalhalle Baiersbronn.

Seit dieser Saison betreut Ralf Bernhard das Perspektivteam. Er trat das Erbe des langjährigen Trainers Patrik Bukovic angetreten.

Die personellen Voraussetzungen für wichtige und entscheidende Spiele waren oft nicht die besten.

Die erste Herrenmannschaft der SG Freudenstadt/Baiersbronn ist in die Landesliga Nord aufgestiegen.

Zum Seitenanfang