ASV Reserve sichert sich die ersten Punkte der Saison.

Leider ist die Personalsituation schon von Anfang an etwas angespannt.

Zum Duell der beiden Landesligareserven empfängt die zweite Mannschaft des ASV Ottenhöfen kommenden Sonntag, den 23.09.2018 die TS Ottersweier II.

Grob könnte man das Auftaktspiel der „Dritten“ gegen den TuS Großweier 2 mit „aller Anfang ist schwer“ oder „gerade noch einmal gut gegangen“ umschreiben.

Im letzten Saisonspiel verlor der TuS Memprechtshofen nach einer schwachen zweiten Hälfte bei der favorisierten HR Rastatt/Niederbühl mit 36:25.

Mit einer kämpferisch tadellosen Leistung holte sich die junge neuformierte Mannschaft ihre ersten 2 Punkte.

Mit einer mehr als mäßigen Leistung präsentierten sich die Handballer des TuS Memprechtshofen im letzten Heimspiel der aktuellen Saison.

Es wird dieses Jahr einen größeren Umbruch in der Mannschaft geben, da mit dem Toptorjäger Marco Hofacker und den zwei alten „Hasen“ Markus Krauth und Andreas Herrmann gleich drei Stammspieler fehlen werden.

Bis zum Ende stand das Spiel auf Messers Schneide.

Im letzten Spiel der Saison musste die zweite Mannschaft des ASV Ottenhöfen gegen die SG Freudenstadt/Baiersbronn antreten.

Zum Seitenanfang