Am kommenden Samstag trifft die Landesligareserve des TuS Großweier um 17.30 Uhr in heimischer Halle auf die Panthers Gaggenau 2.

Die Herren der HSG Hanauerland 3 sind Meister der Kreisklasse A.

Am kommenden Samstag müssen die Jungs um das Trainerteam Lehmann/Konjevic um 18:00 Uhr in der Bühler Schwarzwaldhalle gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach III antreten.

Wie zu erwarten war waren die Panthers Gaggenau 2 eher eine kleinere Hürde für den TuS Großweier.

Nach einem grandiosen Zwischenspurt gelang den „Römern“ der 15:14 Anschlusstreffer kurz vor der Pause.

Im Spitzenspiel der Handball-Bezirksklasse an diesem Wochenende mussten sich die Herren 2 schlussendlich trotz großem Kampf dem Team aus Bietigheim und Durmersheim geschlagen geben.

Am kommenden Samstag empfängt der TuS Großweier um 19.30 Uhr die Panthers Gaggenau II in der heimischen Winfried-Roßenfelderhalle.

Nach dem großartigen Kampf gegen die Panthers Gaggenau 2 und dem rechnerisch erreichten Klassenerhalt, dem Primärziel des TuS, empfangen die „Römer“ nun am Samstag die HSG Murg.

Zum Seitenanfang