Die weibliche D-Jugend des TV Todtnau wird nach dem Abbruch der Jugendspielsaison 2019/20 aufgrund des Corona-Virus vorzeitiger Meister in der Kreisklasse Freiburg/Oberrhein.

Nach dem der Südbadische Handballverband Anfang April den vorläufigen Abbruch der Spielrunde 2019/20 verkündet hat, musste das Bezirksklasse-Team des TV Todtnau um ihren Trainer Felix Hodapp noch auf eine endgültige Wertung der bisher gespielten Saison warten.

Der Spielbetrieb in den Jugendklassen im Bezirk Freiburg-Oberrhein ist beendet. Nach den aktuellen Tabellen, wurden folgende Meistermannschaften festgestellt.

Nach zahlreichen starken Spielen zeigte unsere D1 im Spiel unter der Woche eher Magerkost und konnten so einen durchaus glücklichen Sieg landen.

Nach der Niederlage gegen Bötzingen am vergangenen Heimspieltag, musste die TGA diese Woche auswärts gegen den Freiburg St. Georgen eine weitere bittere Niederlage einstecken.

Die Damen 1 der Sportfreunde Eintracht reisten am Wochenende nach Müllheim zur SG Markgräflerland.

Die Damen 1 der Sportfreunde Eintracht können an die Erfolge der letzten Spiele anknüpfen und einen deutlichen Sieg gegen die Damen der Freiburger TS 1844 einfahren (31:21).

Am vergangenen 15. Spieltag empfing der Tabellenführer TV Todtnau den bis dato nach Minuspunkten zweitplatzierten Turn- und Sportverein aus der March in Freiburg.

Zum Seitenanfang