In der Partie gegen den ungeschlagenen Tabellenführer gab es die erwartete deutliche Niederlage für die zweite Mannschaft des SV Schutterzell.






Bereits im Hinspiel, im Oktober, gab es eine 8:51 Klatsche. Allerdings muss man berücksichtigen, bis auf wenige Ausnahmen sind Siege mit 10 bis 20 Toren Differenz für die SG Willstätt-Auenheim in dieser Saison eher die Regel.

Daher war diese Niederlage im Rückspiel hingegen positiv überraschend. Schutterzell agierte durchaus in manchen Situationen ebenbürtig. Dies zeigte sich schon daran, dass der SVS mit 0:1 bzw. 1:2 jeweils in Führung ging. Erst dann zeigten die Gastgeber, warum sie an der Tabellenspitze stehen. Ballverluste wurden umgehend mit schnellen Tempogegenstößen bestraft.

Das schnelle Umschalten von Abwehr in den Angriff beherrschte die SG beispiellos. Schutterzell gelang es zwar, auch dank Torfrau Katharina Sutter, den einen oder anderen Ball wieder zu sichern, aber die meisten schnellen Angriffen endeten doch mit einem Torerfolg für die Heimmannschaft. Wurde das Spiel aber statisch, war der Tabelleführer nicht mehr zwingend so dominant.

Aus dem Rückraum bekam Schutterzell so gut wie keine Tore und auch Würfe aus Spielzügen und 1 zu 1 Situationen mündeten nicht jedes Mal in einem Torerfolg. Auch im Angriff agierte man selbstsicherer und schloss präziser ab. So war der 18:7 Halbzeitstand durchaus als Erfolg zu sehen. Auch der spätere Endstand von 34:13 war für Trainer und Mannschaft versöhnlich. (Bilder: Bürkle)

Für SG Willstätt-Auenheim spielte: Nadine Baldner, Zoe Christeleit 2, Caren Joner 4, Eva Bernhard, Mara Schwing 9/2, Anja Bechtold 5, Theresa Waldschicht 1, Luisa Heidt, Ellen Joner 11/1, Jasmin Richter, Pauline Benz, Janine Steinhagen, Lilien Dietrich 2, Maria Güner

Für Schutterzell II spielte: Alexandra Bläsi 3/1, Lisa Jäger, Josefine Bläsi, Janina Gnädig, Kim Schröder 1/1, Alisa Schäfer, Marie Bläsi 4, Miriam Jäger, Kristine Hasenkampf, Shirin Fuhs 5/1, Laura Schäfer, Véronique Siegler, Rebecca Pfeffer, Katharina Sutter.

SG Willstätt/Auenheim  SV Schutterzell

Zum Seitenanfang