Am Gründonnerstag kam es in Willstätt zum Spitzenduell in der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald zwischen der SG Willstätt/Auenheim II und dem SV Schutterzell I.






Wie auch schon im November in eigener Halle konnte Schutterzell über dreiviertel der gesamten Spielzeit eine knappe Führung halten, sich jedoch nie entscheidend absetzen. Allen Spielerinnen war eine Anspannung anzumerken, die technische Fehler und eine schlechte Chancenauswertung mit sich brachte. Spielstände wie 2:4, 4:6, 7:9 belegen die Kopf an Kopf Partie und führten dazu, dass die Mannschaften mit einem Spielstand von 9:10 in die Halbzeitpause gingen.

Die zweite Hälfte der Partie nahm spielerisch keine spürbaren Veränderungen. Schutterzell fiel es jedoch immer schwerer mit der Situation klarzukommen, dass weder eine übliche Zeitanzeige noch überhaupt eine Uhr am Zeitnehmertisch vorhanden war, die den Spielerinnen einen Überblick über den zeitlichen Verlauf des Spiels ermöglichte.

In der 56. Spielminute stand es wie auch schon im Hinspiel wieder einmal unentschieden, es kündigten sich also wieder nervenaufreibende Schlussminuten an. Unglücklich für Schutterzell ergatterte die SG nochmal unerwartet den Ball und erzielte die Führung mit dem ersten Tempogegenstoß dieser Partie.

Schutterzell scheiterte beim schnellen Versuch nochmals auszugleichen und musste ein weiteres Gegentor hinnehmen und letztlich die Partie erneut aus der Hand geben.

Nochmal herzlichen Glückwunsch an die SG Willstätt/Auenheim II, die sich mit diesem Sieg bereits vorzeitig die Meisterschaft sichern konnte.

Am kommenden Samstag trifft Schutterzell um 18:00 Uhr zuhause in der Riedsporthalle auf die SG Gutach/Wolfach. Auf den Tabellendritten hat man derzeit noch zwei Punkte Vorsprung.

Die Damen hoffen auf lautstarke Unterstützung des heimischen Publikums - auch als Tabellenzweiter wäre eine Rückkehr in die Landesliga derzeit in trockenen Tüchern.

SG Willstätt/Auenheim II - SV Schutterzell I 20:18 (9:10)

Für die SG Willstätt/Auenheim II spielte: Michelle Sternberg, Nadine Baldner, Zoe Christeleit, Patricia Schwing 2, Caren Joner, Mara Schwing 3, Verena Gasi, Anja Bechthold 8, Luisa Heidt, Ellen Joner 5/3, Jasmin Richter, Pauline Benz 1, Janine Steinhagen, Maria Güner

Für den SV Schutterzell spielte:  Susanne Reichenbach, Katharina Sutter, Christiane Heitzmann 1, Lena Hierlinger, Lena Himmelsbach 3, Christiane Czauderna, Sarah Riemer 2, Katharina Tscherter 3, Kira Schrempp, Judith Herrmann 1, Kim Schrempp, Alexandra Bläsi, Lea Schwendemann 5/4, Isabella Schnebel 3.

SG Willstätt/Auenheim  SV Schutterzell

Zum Seitenanfang