Ein Trainingswochenende der anderen Art erlebten die Drittliga-Handballer des TV Willstätt. Ole Andersen hatte zum Teamevent mit zunächst unbekanntem Ziel geladen. Probleme bereitete dabei nur ein platter Reifen.

In zwei Wochen ist es so weit: Am 5.September startet die 2. Handball Bundesliga der Damen endlich wieder ihren Spielbetrieb. Zum ersten Spieltag werden wir in der Wentzinger Sporthalle die SG H2Ku Herrenberg empfangen. Höchste Zeit, unsere Mannschaft vorzustellen!

Handball-Drittligist TV Willstätt hat das erste Testspiel auf die Anfang Oktober beginnende Saison gewonnen. 

Ole Andersen hat mit dem Handball-Drittligisten die erste Vorbereitungsphase auf die Anfang Oktober beginnende Saison absolviert. Im Interview gibt der dänische Trainer einen Einblick in die aktuelle Situation und analysiert die zuletzt getroffenen Entscheidungen rund um die 3. Liga.

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat den Rahmenterminplan für die kommende Saison in der 3. Liga veröffentlicht. Demnach startet der TV Willstätt am 4. Oktober mit einem Heimspiel in der Hanauerlandhalle gegen HaSpo Bayreuth.

Der 21 Jahre alte Moritz Strosack aus Altenheim versucht sich im ersten Jahr im Profi-Team des Handball-Bundesligisten HBW Balingen-Weilstetten durchzusetzen.

Nach langer Pause behutsam wieder so vorbereiten, dass man für die wohl intensivste Saison in der 2. Bundesliga jemals gerüstet ist: Das ist die Herausforderung, die gerade alle Clubs meistern müssen. Dank der Kooperation mit dem Crossfit-Studio Cube3 und der angeschlossenen Physiotherapie-Praxis Astorgano und Mai hat die HSG dabei „optimale Bedingungen“, wie sich Sportchef André Melchert freut.

Zum Seitenanfang