Das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr führt die Gallier von der Alb nach Nordhessen zur MT Melsungen.

Die Balinger SparkassenArena bleibt in dieser Saison eine uneinnehmbare Festung, das musste auch die SG Pforzheim/Eutingen anerkennen.

Die HSG Konstanz steckt derzeit in einer schwierigen Situation. Nur neun Feldspieler konnte A-Lizenzinhaber Daniel Eblen aufgrund von sieben Ausfällen zuletzt bei Tabellenführer TuS N-Lübbecke aufbieten, dazu muss die HSG zum Start in die Rückrunde die Top drei der 2. Handball-Bundesliga direkt nacheinander bewältigen.

HG O/S verliert 21:33 gegen Großsachsen. Erneut wurde die HG Oftersheim/Schwetzingen ein Opfer ihrer derzeit fehlenden Durchschlagskraft im Angriff.

Der TV Hochdorf kann den Bann gegen die SG Kronau/Östringen II nicht endgültig brechen und trennt sich nach einem intensiven Schlagabtausch mit der Bundesliga-Reserve der Rhein-Neckar Löwen 32:32.

Handball-Drittligist HC Oppenweiler/Backnang muss sich beim SV 64 Zweibrücken mit 28:30 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang