Jahreshauptversammlung des Förderverein der Handballjugend in Hofweier e.V. / 45 Mitglieder im ersten Jahr.


Hohberg-Hofweier. Der 18. März 2018 war für den noch jungen Verein ein historisches Datum. Mit der Gründung des Förderverein der Handballjugend in Hofweier e.V. wurde ein wichtiger Grundstein für die zukünftige und nachhaltige Jugendarbeit gelegt. In der Jahreshauptversammlung im Sporttreff in Hofweier wurde ein umfangreicher Rückblick für das Geschäftsjahr 2018 gegeben.

Der Vorsitzende Marco Gutmann begrüßte die anwesenden Mitglieder und Freunde des Jugendhandballs, welche der vorbereiteten Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung einstimmig zugestimmt haben.

Im Jahresbericht berichtete der Vorsitzende ausführlich über die Vereinsgründung, in welcher auch die Ziele der Jugendförderung definiert wurden. Mit der Aufnahme in das Vereinsregister konnte die neu gewählte Vorstandschaft die Vereinsarbeit aufnehmen. Neben der Mitgliedergewinnung stand im ersten Vereinsjahr die Öffentlichkeitsarbeit im Fokus, wobei der Förderverein auch die Bewirtung beim "Tag des Handballs - 90 Jahre Handball in Hofweier" durchgeführt hat. Aber auch der Trainingstag der C-Jugend wurde seitens des Fördervereins unterstützt. Zum Ende des Gründungsjahres konnte der Förderverein eine zweckgebundene Spende für die Beschaffung von Sportbekleidung der Jugend übergeben.

Kassierer Roman Einloth berichtete bei der  Jahreshauptversammlung über die Finanzen. In seinem Bericht konnte ein erfreuliches Jahresergebnis verlesen. Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße  Buchführung. Im Anschluss wurde neben dem Kassierer auch die Gesamtvorstandschaft für die geleistete, ehrenamtliche Arbeit entlastet.

Unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurde seitens der anwesenden Mitglieder angeregt, die Mitgliedergewinnung weiter zu intensivieren, sowie den Verein weiter zu entwickeln.

Der Vorsitzende Marco Gutmann bedankte sich beim Schlusswort bei der Vorstandschaft und den Mitgliedern für Ihre Bereitschaft, den Jugendhandball weiterhin nachhaltig zu unterstützen.

HGW Hofweier

Zum Seitenanfang