Dank einer verdienten 27:33 (12:19) Niederlage im letzten Saisonspiel gegen Oppenau II konnte sich die SG-Reserve nicht weiter nach vorne arbeiten, beendet die Saison aber dennoch mit 18:22 Punkten auf einem guten sechsten Platz.

Mit einem souveränen 35:21 (18:9) Erfolg gegen die Dritte des HGW Hofweier sicherte sich die SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell den Verbleib in Kreisklasse A.

Für die zweite Mannschaft der SG Gutach/Wolfach geht es am Samstag um 17:30 Uhr zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Hofweier.

Im drittletzten Saisonspiel hat die Landesliga-Reserve der SG Gutach/Wolfach vorzeitig den Klassenerhalt gesichert.

Beim letztlich souveränen 34:25 (15:14) Sieg der SG SFS  gegen die SG Schenkenzell/Schiltach 2 war Paulus Leberl der auffallendste Spieler der Begegnung.

Die zweite Mannschaft der SG Gutach/Wolfach hatte nach zuletzt starken Leistungen drei Wochen Zeit, sich auf die finalen drei Saisonspiele vorzubereiten.

Am Samstag um 18 Uhr empfängt die SG Gutach/Wolfach II den aktuellen Tabellenvorletzten aus Ottenheim.

SG Schenkenzell/Schiltach II : SG Gutach/Wolfach II. Am Samstag um 18 Uhr muss die Reserve der SG Gutach/Wolfach beim (Tabellen-)Nachbarn aus Schiltach und Schenkenzell antreten.

In einem hart umkämpften und hochspannenden Spiel holt die Reserve der SG Gutach/Wolfach einen wichtigen Punkt bei der SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell.

Wichtige zwei Punkte hat die Gutach/Wolfacher Reserve am Samstag gegen den TuS Ottenheim II geholt und sich damit wieder etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft.

Zum Seitenanfang