Die Weiterentwicklung der SG Köndringen/Teningen schreitet voran. Manfred Chaumet und Jonas Eble werden die Organisationsebene der SG weiter ausbauen und verschiedene Tätigkeiten im sportlichen und konzeptionellen Bereich übernehmen.

Michael Schilling muss mit seinem Team auf Losglück hoffen. ©Christoph Breithaupt
Michael Schilling muss mit seinem Team auf Losglück hoffen. ©Christoph Breithaupt Was noch vor wenigen Wochen wie ein Aprilscherz klang, ist nun Fakt. Am 1. Mai wird das Los entscheiden, wer in die 3. Handball-Liga, Süd aufsteigen wird.

Detlef Ludwig hat mit der A-Jugend von Helmlingen „Bestandsschutz“ in der Jugend-Bundesliga. ©Christoph Breithaupt
Detlef Ludwig hat mit der A-Jugend von Helmlingen „Bestandsschutz“ in der Jugend-Bundesliga. ©Christoph Breithaupt
Seit November pausiert der Amateursport, und ein Ende ist nicht in Sicht. Im Handball sind durch den Abbruch die meisten Fragen geklärt, doch Kopfzerbrechen bereitet wie schon im vergangenen Jahr die Qualifikation für diverse Jugend-Ligen.

Jonathan Stich (l.) prägte eine erfolgreiche Ära beim TuS Steißlingen. @handball-server
Jonathan Stich (l.) prägte eine erfolgreiche Ära beim TuS Steißlingen. @handball-server

Beim Handball-BW-Oberligisten TuS Steißlingen gibt es kurzfristig einen Trainerwechsel: Jonathan Stich geht, Dominik Garcia übernimmt.

Der TuS Steißlingen jubelt: Wir sind Bundesliga!

Philipp Kunde, hier noch im Trikot des HGW Hofweier, wechselt nach Willstätt ©Handball-Server
Philipp Kunde, hier noch im Trikot des HGW Hofweier, wechselt nach Willstätt ©Handball-Server Handball-Oberligist SG Köndringen-Teningen unterstreicht sein Interesse an der 3. Liga mit der Anmeldung zu den Aufstiegsspielen. Derweil gibt es aber auch einen sofortigen Abgang zu beklagen.

Spielführer Axel Simak und die SG Köndringen/Teningen hoffen auf den Aufstieg in die 3. Liga. ©handball-server
Spielführer Axel Simak und die SG Köndringen/Teningen hoffen auf den Aufstieg in die 3. Liga. ©handball-server Nach Ablauf der Meldefrist zu den Aufstiegsspielen zur 3. Liga hat Handball Baden-Württemberg jene Vereine bekanntgegeben, die den Kampf um die zwei Plätze in Angriff nehmen wollen.

Steffen Dold (r. im Gespräch mit TuS-Coach) Nico Baumann wechselt bis Juni zum TV Willstätt. ©Iris Rothe
Steffen Dold (r. im Gespräch mit TuS-Coach) Nico Baumann wechselt bis Juni zum TV Willstätt. ©Iris Rothe Seit ein paar Wochen ist Steffen Dold vom TuS Schutterwald bereits an den TV Willstätt ausgeliehen, nun gibt es für den 33-Jährigen beim Handball-Drittligisten, der ab 10./11. April die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga bestreiten wird, einen befristeten Vertrag.

Zum Seitenanfang