Trotz 43:32 (20:16)-Niederlage: Die B-Jugend präsentierte sich als lohnende Investition in die Zukunft und nervte den haushohen Favoriten in Pforzheim ordentlich.

Die jungen Teufel musste an diesem Wochenende eine zu hohe Niederlage hinnehmen.

Da der alte Schlager-Schinken „Ein Festival der Liebe“ wohl nur noch den älteren Generationen in der Bertha-Benz-Halle ein Begriff war, schienen die beiden Teams aus Pforzheim und Konstanz ihren ganz eigenen Hit schreiben zu wollen.

Die Auftaktniederlage vor zwei Wochen tat richtig weh, doch nun ist das vergessen.

Die B1-Jugend der HSG Konstanz unterliegt Balingen-Weilstetten mit 24:31 (13:17) und lässt so ziemlich alles vermissen, was es für ein spannendes Derby gebraucht hätte.

Zwei Wochen nach dem Sieg beim ersten Saisonspiel in Schutterwald klappte es für unsere B1-Jugend auch mit der Heimpremiere gegen die SG BBM Bietigheim.

Zum Seitenanfang