Unnötige Niederlage der TuS B-Jugend im Breisgau.


Gegen den Neuling in der B-Jugend Oberliga-BW TSV Alem. Freiburg-Zähringen kamen die Jungs vom Thomas Schuppan nur schwer in die Partie. Die Anfangsphase haben die Rheinauer verschlafen und lagen in Folge mit 4:0 nach 4.Min in Rückstand. TuS-Coach Thomas Schuppan musste erstmal eine Auszeit nehmen und die Jungs neu zu beordern. Langsam aber sicher fanden die Hanauerländer zu ihrem Spiel und konnten auch bis zum 8:6 (12.) aufschließen und sich bis auf ein Tor heranarbeiten. Fabian Ludwig gelang gar noch der 12:12 Ausgleich kurz vor der Halbzeit. Ehe die Gastgeber mit einem weiteren Torerfolg über Paul Sellentin noch die 13:12 Halbzeitführung erzielen konnten.

Im zweiten Durchgang gelang nach dem 14:14 (27.) Ausgleich durch den Siebenmetertreffer von Luis Fien gar die 14:16 (29.) Führung über Jan Kraft. Dennoch war dies noch keine Sicherheit und die Führung wechselten wieder als die Gastgeber wieder mit 17:16 (32.) und 20:18 (35.) über Fynn Huber vorne lagen. Unnötige 2-Min. Strafen in Folge inkonsequenter Abwehrarbeit ließen die Schuppan-Sieben wieder ins Hintertreffen geraten. Freiburg-Zähringen konnte nach dem 21:21 (39.) Ausgleich durch Manuel Meyer bis auf 26:21 (45.) durch Dustin Ammel wegziehen. Diesen Rückstand konnten die Gäste nicht mehr wettmachen und über 28:23 (47.) bis zum 30:24 (49.) war die Sachen zu Gunsten der Mannschaft um Trainer Simon Rittemann gelaufen. Stark auch bei den Breisgauern SHV-Auswahl-Torhüter Oliver Wiens.

TuS-Coach Thomas Schuppan meinte nach dem Spiel: "Wir haben an diesem Tag phasenweise mit angezogener Handbremse gespielt. Freiburg-Zähringen war insgesamt ein paar Prozent heisser und cleverer als wir. Weiter hatten wir gute Aktionen, aber in der Summe reichte es heute nicht“.

TSV Alem. Freiburg/Zähringen - TuS Helmlingen  30:26  (13:12)

Tore TSV Alem. Freiburg-Zähringen: Oliver Wiens, John Hötger, Silias Schneider 3, Jonas Klosa 3, Dustin Ammel 9/2, Tjard Limbrunner 2, Paul Sellentin 3, Tim Malik Badten 2, Tim Timewell, Florian Dürr, Fynn Huber 3, Hannes Adam 3, David Mahold 2

Tore TuS Helmlingen: Lennard Kull, Daniel Siewert, Lukas Bohnert, Rouven Horn 4, Jonas Meyer 5, Jan Kraft 7/2, Jonas Haas, Luis Fien 3/2, Timo Reuter 1, Fabian Ludwig 4, Florian Heidt, Manuel Meyer 2

Zuschauer: 200
Schiedsrichter: Lars Salles und Dominik Salles (beide TGV 1823 Eintracht Beilstein).

TSV Alemannia Freiburg-Zähringen  TuS Helmlingen

 

Zum Seitenanfang