Der TVS 1907 Baden-Baden ist gegen die Neckarsulmer Sport-Union am Ende der Favoritenrolle gerecht geworden und feierte in der Sandweierer Rheintalhalle beim 30:24 (13:15) den 14. Saisonsieg.

U23 der HSG Konstanz mit Leistungssteigerung zurück auf Platz zwei.

Mit einem starken Heimauftritt kam der ersatzgeschwächte TuS Schutterwald zu zwei Punkten gegen die Bundesligareserve aus Bittenfeld.

So langsam biegt die Saison auf die Zielgeraden ein. Mit 34:14 Punkten steht der VfL weiter auf dem zweiten Tabellenplatz, dicht gefolgt vom HBW Balingen-Weilstetten und vom TuS Dansenberg, die jeweils 32:16 Punkte auf ihrem Konto haben.

U23 der HSG Konstanz gibt in den letzten Minuten deutliche Führung aus der Hand.

Auch wenn es für den Aufsteiger TuS Schutterwald mit 24:20 Punkten so aussieht, als könnte man nicht mehr in der Abstiegsstrudel gezogen werden, spielt man gegen den TV Bittenfeld 2 auf Sieg.

Gegen einen bärenstarken Jonas Baumeister im Tor des TV Weilstetten hatte der TuS Schutterwald seine Probleme.

Nach „grottenschlechten“ letzten Minuten: U23 der HSG Konstanz erwartet „hartes Stück Arbeit“ gegen Fellbach

Zum Seitenanfang