Zwei Ortenauer unter sich: Felix Zipf im Duell gegen den aus Nonnenweier stammenden Fabrizio Spinner (11). ©Christoph Breithaupt
Zwei Ortenauer unter sich: Felix Zipf im Duell gegen den aus Nonnenweier stammenden Fabrizio Spinner (11). ©Christoph Breithaupt Der TuS Schutterwald verliert zum Auftakt der Handball-Oberliga gegen die SG Köndringen/Teningen mit 28:38. Schwache Abwehrleistung des TuS und ein starker Sebastian Kicki im Tor der Gäste.

Franka Derr (r.) war im Grunde die einzige echte Rückraumschützin der Schutterwälderinnen und ließ öfter auch die routinierte Charline Maier (l.) stehen. ©Christoph Breithaupt
Franka Derr (r.) war im Grunde die einzige echte Rückraumschützin der Schutterwälderinnen und ließ öfter auch die routinierte Charline Maier (l.) stehen. ©Christoph Breithaupt „Schnell zur Normalität finden“, hatte Trainer Jochen Baumann ausgegeben. Es hat nicht ganz geklappt. Zu nervös agierten die jungen Spielerinnen des TuS Schutterwald am Samstag gegen die SG Schenkenzell/Schiltach und verloren das Südbaden-Derby in eigener Halle mit 26:30 (13:17).

Dustin Ammel führte das Schutterwälder Spiel von der Mitteposition aus. ©Christoph Breithaupt
Dustin Ammel führte das Schutterwälder Spiel von der Mitteposition aus. ©Christoph Breithaupt Am Ende souverän meisterte die A-Jugend des TuS Schutterwald ihre Oberliga-Premiere am Samstag mit einem 37:27 (15:11)-Heimerfolg gegen die TGS Pforzheim. „Es war ganz ordentlich. Auch wenn man gemerkt hat, dass wir durch unsere zweiwöchige Quarantäne noch nicht so weit wie erhofft sind“, resümierte TuS-Coach Martin Heuberger.

Nach der Südbadenliga-Meisterschaft überreichte Staffelleiterin Doris Straubmüller im Mai 2019 an Denise Vollmer die Urkunde für die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach. Die damalige Spielführerin ist inzwischen verheiratet mit Physiotherapeut Kevin Oesterle (Dritter von rechts) und nun Nachfolgerin der Trainer Andreas Hauer (von rechts) und Sebastian Brand. ©Verein
Nach der Südbadenliga-Meisterschaft überreichte Staffelleiterin Doris Straubmüller im Mai 2019 an Denise Vollmer die Urkunde für die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach. Die damalige Spielführerin ist inzwischen verheiratet mit Physiotherapeut Kevin Oesterle (Dritter von rechts) und nun Nachfolgerin der Trainer Andreas Hauer (von rechts) und Sebastian Brand. ©Verein Nach dem coronabedingten Abbruch der Saison mit dem Klassen­erhalt in der Oberliga und nach äußerst langer Punktspielpause starten die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach am Samstag wieder durch.

Der TuS Steißlingen kam vergangene Saison souverän zum Aufstieg. @handball-server
Der TuS Steißlingen kam vergangene Saison souverän zum Aufstieg. @handball-server

Endlich geht es wieder los für den TuS Steißlingen! Nach knapp sieben Monaten Pause steht am kommenden Samstag das erste Oberligaspiel gegen den TSV Schmiden auf dem Programm, und die Mannschaft von Trainer Jonathan Stich möchte gegen den Mitaufsteiger direkt punkten.

Pascal Fleig ist einer von zwei Neuzugängen des TuS Schutterwald. ©Iris Rothe
Pascal Fleig ist einer von zwei Neuzugängen des TuS Schutterwald. ©Iris Rothe Die SG Köndringen/Teningen kommt am Samstag (19.30 Uhr) mit einer Ortenauer Note zum Auftakt der Handball-Oberliga beim TuS Schutterwald. Bei den Gastgebern steht ein 16-Mann-Kader bereit, maximal 130 Zuschauer sind zugelassen.

Am Samstag beginnt für die Männer des TuS Schutterwald die Saison mit dem Heimspiel gegen die SG Köndringen/Teningen. @Ulrich Marx
Am Samstag beginnt für die Männer des TuS Schutterwald die Saison mit dem Heimspiel gegen die SG Köndringen/Teningen. @Ulrich Marx Da die Zuschauerkapazität in der Mörburghalle aufgrund der Corona-Verordnung stark eingeschränkt sein wird, hat der TuS Schutterwald seinen Kartenverkauf neu festgelegt. 

Alicia Montano und ihre Kolleginnen vom TuS Schutterwald betreten mit der Oberliga Neuland. ©handball-server
Alicia Montano und ihre Kolleginnen vom TuS Schutterwald betreten mit der Oberliga Neuland. ©handball-server Nach zwei Aufstiegen in zwei Jahren sind die Handballerinnen des TuS Schutterwald in der Oberliga angelangt und empfangen zur Premiere am Samstag um 17.30 Uhr im Südbaden-Derby die SG Schenkenzell/Schiltach. Bei den Gästen gab es einen überraschenden Trainerwechsel.

Zum Seitenanfang