Kevin Heuberger gehört auch zum Kader der ersten Mannschaft des TuS Schutterwald.@handball-server
Kevin Heuberger gehört auch zum Kader der ersten Mannschaft des TuS Schutterwald.@handball-server Mit dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den Nachwuchs von Drittligist TGS Pforzheim startet die A-Jugend des TuS Schutterwald in die BW-Oberliga.

Seit dem Wochenende sind die Spielpläne der Handball-Oberliga Baden-Württemberg auf der Verbandsseite online. Saisonstart ist bei Männer und Frauen wie angekündigt am 3./4. Oktober, der letzte Spieltag ist auf den 19./20. Juni 2021 terminiert. Für die Teams des TuS Schutterwald steht jeweils gleich zu Beginn ein Derby an.

Trotz der Schwierigkeiten in der Corona-Zeit veranstaltete der TuS Schutterwald am Samstag ein Jugendturnier. Teilnehmer neben der B-Jugend des TuS Schutterwald waren die SG Pforzheim/Eutingen, Jano Fildern Falken und die SG Merchweiler-Qierschied aus dem Saarland. Leider konnte das Turnier nur ohne Zuschauer durchgeführt werden. Obwohl der Organisationsaufwand riesig war, freuten sich alle Beteiligten, dass wieder ein Handballspiel in der Mörburghalle stattfinden kann. Am Ende siegte die SG Merchweiler-Qierschied.

Der Saisonstart in der Handball-Oberliga Baden-Württemberg wurde verschoben. Männer und Frauen beginnen nun erst am 3./4. Oktober statt wie ursprünglich vorgesehen am 12. September (Männer) und 19. September (Frauen).

Mit 189/44 Toren war der Schutterwälder bereits nach 23 Spielen mit 30 Toren Abstand auf Martin Kienzle TV Bittenfeld 1898 II (159/20) der Konkurrenz enteilt.

Selina Margull vom Handball-BW-Oberliga-Aufsteiger TuS Schutterwald im Interview.

Jeweils zwei Aufsteiger in die 3. Liga sind in der Oberliga der Frauen und Männer zu vermerken.

Schutterwald hat die Vorbereitung auf die kommende Saison am Montag begonnen. Vier Trainer für den derzeitigen 16-Mann-Kader.

Zum Seitenanfang