In einem vorgezogenen Spiel gegen den starken Bundesliga Nachwuchs aus Nellingen, wollen die Mädels um Karen Klöpfer zeigen, dass man trotz des umstrittenen Punktabzuges am grünen Tisch zu den besten Teams in Baden-Württemberg gehört.

Zu den vielen krankheitsbedingten Ausfällen kam noch die Verletzung von Hanna Stilgenbauer hinzu, die sich am Vortag beim Spiel der Damen 1b gegen den TSV Rot verletzt hatte und somit nicht spielen konnte.

Verletzungsbedingt wollte die weibliche A-Jugend des TuS Schutterwald eigentlich die Oberliga-Partie gegen FA Göppingen verlegen.

Im Toppspiel der beiden Erstplatzierten der BaWü  - Oberliga wird man wohl eher nicht mit der besten Formation auflaufen können.


Zu Beginn legte die weibliche A-Jugend des TSV Birkenau hellwach los und starteten mit einer 2:0 Führung gegen den Tabellenersten der Baden-Würtemberg-Oberliga.

Beim letzten Spiel in Nellingen drei Tage zuvor, zeigte die Kurve bereits deutlich nach oben. Jetzt wurde noch mal einer draufgelegt.

Die A-Mädchen des TuS Schutterwald wollen ihre Schmach vom letzten Bundesligaspiel gegen die SG BBM Bietigheim vor heimischen Publikum wieder wettmachen.

Nachdem die letzten beiden Spiele aufgrund diverser Schwächen in der Abwehr unglücklich verliefen, wollten es das Team von Fabian Heidenreich und Arnold Manz besser machen.

Voller Überzeugung fuhr die weibliche A-Jugend des TSV Birkenau am Samstag, 17.11.2018 nach Bietigheim, um von dort 2 Punkte mit zu nehmen.

Zum Seitenanfang