So etwas wie eine „Start-Ziel-Niederlage“ musste die TS Ottersweier bei ihrem Gastspiel in Willstätt einstecken.

Souverän und auch in dieser Höhe verdient schickte der Gastgeber von der Schutter am Sonntagabend die Nordbadener mit einer 34:21 Packung nach Hause und bleibt auch im vierten Heimspiel ungeschlagen.

Die 1. Herrenmannschaft der HR kehrte von ihrem Gastspiel beim TuS Schuttern mit einer deutlichen 21:34 Niederlage im Gepäck nach Hause zurück.

Erstmals trat die HSG Hanauerland in ihrer Landesliga Saison in der Hanauerlandhalle Willstätt ein.

In dem Landesliga-Duell der noch sieglosen Mannschaften konnte sich der SV Ohlsbach deutlich mit 38:24 (20:11) gegen den BSV Phönix Sinzheim 2 durchsetzen.

Mit leeren Händen musste die erste Herrenmannschaft der SG Freudenstadt/Baiersbronn am Samstagabend den Rückweg aus dem badischen Sulz antreten.

Vor heimischer Kulisse kommt die HSG Ortenau Süd zu einem deutlichen 37:29 (15:10) Erfolg über die SG Freudenstadt/Baiersbronn.

Ottenheim scheitert an sich selbst und vergibt durch eigene Unzulänglichkeiten die Chance auf einen möglichen Sieg.

Zum Seitenanfang