Am heutigen Sonntagnachmittag siegt die erste Herrenmannschaft der SG Schenkenzell/Schiltach mit klaren 34:26 Toren gegen den TV Ehingen.


Hoch motiviert starteten die Gastgeber von Beginn an in dieses Aufeinandertreffen gegen den Tabellendritten der Landesliga Süd. Der erste Treffer gehörte den Gästen, die durch einen verwandelten 7m mit 0:1 in Führung gehen konnten. Kurz darauf erhöhte der TV zum 0:2, ehe die Gastgeber das erste Mal den Kasten trafen und in der siebten Minute zum 2:2 ausglichen. So blieb die Partie bis zum 5:5 offen bevor die Hausherren mit zwei Toren in Führung gingen. Doch jede kleine Unkonzentriertheit wurde in dieser Phase vom TV bestraft, die so in der 15. Spielminute den 7:7 Ausgleich erzielten. Die Herren der SG Schenkenzell/ Schiltach zeigte sich an diesem Tag wieder einmal sehr kämpferisch und zogen im Folgenden über drei schnelle Tore mit 10:7 in Front. Noch ließen sich die Gäste des TV nicht abschütteln und blieben weiterhin auf Nähe zur Kilguß-Sieben. Über 12:9 und 13:11 war zudem Keeper Sven Wissmann ein wichtiger Rückhalt für die SG, da er immer wieder wichtige Paraden zeigte. Mit einem kleinen Polster von 15:14 Toren wurde die Partie nach der ersten Spielhälfte abgepfiffen.

Auch der erste Treffer des zweiten Abschnitts ging auf das Konto der SG-Herren, die zum 16:14 erhöhten. Nun legten die Hausherren noch einen Zahn zu und gingen mit 22:17 weiter in Führung. Durch schöne Tore von Drazen Dropuljic und Nico Harter dominierten die Gastgeber das Spielgeschehen und zeigten, dass sie die Niederlage des Hinspiels wieder ausgleichen wollen. Die Gäste hatten nun Schwierigkeiten nochmals an die stark aufspielende Heimmannschaft aufzuschließen und die Gastgeber erhöhten weiter ihren Vorsprung. Über 24:17 und 26:19 konnten die SG-Herren deutlich in Front ziehen. Jeder Spieler der Heimmannschaft konnte sich in die Liste der Torschützen eintragen und die Nachbarschaftssporthalle sah weiter schöne Tore. Von 29:21 über 32:25 stand am Ende der Spielzeit ein deutlicher 34:26 Sieg für die Herren der SG Schenkenzell/Schiltach, die lange keine so gute Mannschaftsleistung mehr gezeigt hatten, auf der Anzeigentafel. Nun steht erstmal eine Woche Osterpause an, bevor es in die letzten beiden Partien für diese Saison geht.

SG Schenkenzell/Schiltach: Sven Wissmann, Nikolaj King;  Nico Harter 7, Drazen Dropuljic 7, Daniel Reich 2, Marian Thau 9/4, Luis Kaufmann 4, Dominik Weichenhein 2, Markus Haas 1, Niklas Bühler 1, Tom Seeger 1.

SG Schenkenzell/Schiltach  TV Ehingen

Zum Seitenanfang