TuS Helmlingen vor unbequemer Auswärtsaufgabe bei SG Köndringen/Teningen II.


Der TuS Helmlingen (Tabellenvierter 19:11 Punkte) trifft am Sonntag-Nachmittag in der Handball-Südbadenliga auswärts auf die SG Köndringen/Teningen II (Tabellenachter (15:15 Punkte). Dabei wird diese Auswärtspartie alles andere als angenehm werden für die Mannschaft von Interimscoach Thomas Schuppan und Benni Ackermann.

Die Spiele in Teningen waren immer ein heisses Pflaster und nicht immer von Erfolg gekrönt, oftmals musste man auch den Gastgebern die Punkte überlassen. Die Mannschaft von Trainer Manfred Chaumet hat zudem noch einen richtig guten Lauf hat zuletzt drei Spiele in Serie gewonnen und ist im Jahr 2019 noch ungeschlagen. So konnten auch am vergangenen Wochenende beim Aufsteiger HSG Ortenau Süd in einem umkämpften Spiel beim knappen 27:28 Auswärtserfolg die nächsten beiden Zähler eingefahren werden.

Auch der TuS Helmlingen war erfolgreich zwar etwas mühevoll dennoch konnten beim 33:31 Heimsieg über den TuS Oberhausen wichtige Punkte eingefahren werden. Dabei erzielten Marc Müller 13 Treffer und Cedrik Lauppe 9 Tore davon alle fünf Siebemeter sicher verwandelt. Das Hinspiel konnte der TuS Helmlingen mit 32:23 gewinnen.

Dennoch warten auf den TuS nun im Breisgau wieder andere Vorzeichen. Zumal es für die Gastgeber um den Klassenerhalt geht und diese vor eigenem Publikum stärker aufspielen werden als noch in der Hinrunde bei so manchem Auswärtsspiel. Somit ist man im TuS-Lager gewarnt vor einer Köndringer-Heim-Sieben die alles geben wird damit die Punkte im Breisgau bleiben. Mit Christian Hefter verfügen sie auch in dieser Saison über einen langjährigen Routinier der nicht nur seine Torjäger-Qualitäten unter Beweis stellt, sondern dem Team in vielerlei Hinsicht mit seiner Erfahrung sehr hilfreich sein kann.

Der TuS Helmlingen will nun in diesem Auswärtsspiel den Schwung aus dem Heimsieg gegen den TuS Oberhausen mitnehmen und möglichst mit einer guten Leistung auch bei der SG Köndringen/Teningen was zählbares einfahren zu können. Personell dürfte Interimscoach Thomas Schuppan wieder den gleichen Kader aufbieten können wie am vergangenen Wochenende.

Sonntag, 10.02.2019 um 17.00 Uhr Ludwig-Jahn-Halle, Teningen.

SG Köndringen/Teningen   TuS Helmlingen

Zum Seitenanfang