Nach zuletzt 6 Siegen in Folge und der sensationellen Erklimmung der Tabellenspitze am vergangenen Samstag tritt Südbadenliga-Tabellenführer TuS Altenheim bereits am Freitag beim TV Oberkirch an.


Gegen die Renchtäler erwartet die junge Mannschaft von Timo Heuberger alles andere als ein leichtes Spiel.

Der TVO steht derzeit 12:12 Punkten auf dem 6.Tabellenplatz. Nach einem guten Saisonstart verlor die Truppe des Trainerduos Roll/ Robin zuletzt allerdings drei Spiele in Folge.

Trotz dessen ist man im Ried vor dem kommenden Gegner gewarnt, denn dieser hat mit Individualisten Wie die Roll-Brüder Dennis und Timo, dem Kroaten Tomislav Barberic oder auch Spielertrainer Stéphane Robin starke Spieler in ihren Reihen, die an einem guten Tag dem Spiel ihren Stempel aufdrücken Können. Nach der kleinen Negativserie wird Oberkirch mit Sicherheit alles geben um wieder etwas Positives für das eigene Punktekonto zu tun.

Dem will der TuS allerdings alles entgegen setzen. Auch wenn mit Gerry Sutter ein wichtiger Akteur am Freitag fehlen wird. Die Altenheimer wollen den Schwung aus den letzten Partien mitnehmen und den Fokus auf die zuletzt so starke Defensive legen.

Auch in diesem Spiel hoffen die Neurieder auf lautstarke Unterstützung von den Zuschauerrängen und darauf, dass zahlreiche TuS-Fans den Weg in die Oberkircher Sporthalle finden werden. Anpfiff dieses mit Sicherheit spannenden Südbadenliga-Derbys ist am kommenden Freitag, den 2. Dezember um 20:30 Uhr.

TV Oberkirch  TuS Altenheim

Zum Seitenanfang