Am Sonntag empfangen die Damen I um 20:00 Uhr mit dem TV Knielingen das Schlusslicht der Verbandsliga.

Doch darf man sich von der tabellarischen Situation beider Mannschaften nicht täuschen lassen. Das Hinspiel in Knielingen war denkbar knapp und wurde erst nach der offiziellen Spielzeit per Siebenmeter für Rintheim entschieden. „Wir dürfen Knielingen keinesfalls unterschätzen“, mahnt TSV Trainer Bene Hettich. Die Gäste überzeugen vor allem durch Kampfgeist und die eingespielte Achse zwischen Rückraum und Kreis. Dieses Zusammenspiel gilt es für die Rintheimerinnen in den Griff zu bekommen.

Ziel ist es, aus einer stabilen Abwehr heraus Sicherheit zu gewinnen, um im Angriff konzentriert und geduldig klare Chancen herauszuspielen. Nach dem Auswärtserfolg in Mühlburg haben die Rintheimerinnen zwei wichtige Punkte gesammelt und wollen am Wochenende weiter nachlegen.

Auch die zweite Mannschaft empfängt schon um 16:00 Uhr die Damen aus Knielingen und freut sich über Unterstützung von der Tribüne!


TSV Rintheim  TV Knielingen
Zum Seitenanfang