Während der Spielbetrieb in der DKB Handball-Bundesliga auf Grund der Weltmeisterschaft in Frankreich zurzeit noch ruht, bastelt HBW Geschäftsführer Wolfgang Strobel im Hintergrund an der Mannschaft der nächsten Saison.

Der TV Hochdorf kann seinen ersten Neuzugang für die Saison 2017/2018 präsentieren: Marvin Gerdon wechselt vom Liga-Konkurrenten SG Kronau/Östringen II zu den Pfalzbibern. Der Linkshänder unterschreibt einen Einjahresvertrag.

Philipp Vogt wechselt in der Winterpause von der SG Köndringen/Teningen (3.Liga) zur Handball Union Freiburg.

Keeper Daniel Sdunek und Martin Kienzle kommen zurück nach Bittenfeld. Der TVB Stuttgart verstärkt seine zweite Mannschaft für die kommende Saison.

Der TV Hochdorf wird auch in der Saison 2017/2018 auf Nikola Sorda setzen können. Der Kreisläufer hat einen neuen Einjahresvertrag bei den Pfalzbibern unterschrieben.

Pascal Bührer, torgefährlicher Mittelmann der SG Köndringen/Teningen, macht sportlich seinen nächsten Schritt und wechselt zu den Eulen.

Der TV Hochdorf hat für die kommenden zwei Jahre Planungssicherheit auf der Spielmacher-Position: Nach Tim Götz unterschrieb auch Vincent Klug ein zwei Jahre gültiges Arbeitspapier bei den Pfalzbibern.

"Heute ist nicht alle Tage; ich komm wieder, keine Frage" hat sich wohl auch Frank Klomfass gesagt, denn er kehrt als Tormann wieder zurück auf das Handballparkett. Sein Einsatz soll wohl zum 28. Januar beginnen, beim TV Herbolzheim (Landesliga Süd Männer).

Der 10. Juni 2017, es ist der Tag, der Matthias Stocker schon jetzt ganz schwer im Magen liegt.

HSG Konstanz verpflichtet talentierten Spielmacher. Ein Nachfolger für Matthias Stocker (29), der zum Saisonende vom Spielfeld auf die Trainerbank der HSG-Reserve wechselt, war bei Zweitligist HSG Konstanz schnell gefunden.

Zum Seitenanfang